+++ Spielbetrieb ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt +++

Neun Spieler der A-Junioren stoßen zur neuen Saison zu den aktiven Mannschaften 

Es fehlen Niklas Flamm und Robin Schmidt


 

BW-Fußballverbände für Saisonbeendigung zum 30. Juni 2020

 

außerordentlicher Verbandstag entscheidet

 

sbfv.de


NEUER KONZERT-TERMIN  MIT FISHERMAN´S FALL UND LUDDI STEHT !!! ==> 27.03.2021

Der SC Wyhl hat mit beiden Bands Fisherman´s Fall und Luddi einen Ersatztermin für das am 28.03.2020 wegen der Corona-Krise ausgefallene Konzert gefunden.

Alle Beteiligten freuen sich sehr unsere Gäste und alle die es noch werden wollen am 27.03.2021 in der Wyhler Turn- und Festhalle begrüßen zu dürfen.

Die Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

 

Die Vorstandschaft des SC Wyhl 1924 e.V.


Mit bewährtem Trainerteam in die neue Saison

 

Auch wenn Corona-bedingt der Fußball nach wie vor ruht, so hat der SC Wyhl zwischenzeitlich eine Weiche für die nächste Saison gestellt. Erfreulicherweise hat der Chef-Coach der ersten Mannschaft Dominik Ruth für eine weitere Saison zugesagt. Der Entscheidung angeschlossen hat sich als Co-Trainer unser langjähriger Spieler und Leistungsträger Andi Futterer. Marco Blust wird aus privaten Gründen leider nicht mehr im Trainerstab mitwirken.

Ebenso erfreulich ist, dass sich aus dem Kader der ersten Mannschaft bis dato der Großteil der Spieler entschieden hat, auch in der nächsten Runde für den SC Wyhl auflaufen zu wollen. Dies ist der Grundstein dafür um weiterhin in der Landesliga mitmischen zu können.



Aslan Akan Sieger bei der Aktion "Danke Schiri"

Bild: SBFV
Bild: SBFV

Mit der Aktion „DANKE SCHIRI“ werden jährlich bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz durch ihr großes Engagement überzeugen und beispiellos handeln.

Sie sind die „wahren Helden der Kreisliga“. Die Auszeichnungen werden in folgenden Kategorien vergeben:

- Schiedsrichterin
- Schiedsrichter Ü50
- Schiedsrichter U50

Heute stellen wir den Bezirkssieger des Bezirkes Freiburg vor:

Kategorie U50 : Aslan Akan

Schiedsrichterin seit 2007
Leitete schon über 1.000 Spiele (davon rund 80 pro Jahr)

Aslan ist derzeit noch als Schiedsrichter bis zur Kreisliga B im Einsatz. Er hat sich sehr schnell in seiner Schiedsrichtergruppe integriert und steht der Gruppenvorstandschaft bei Neulingsbetreuungen oder bei internen Veranstaltungen immer zur Verfügung. Außerdem unterstützt Aslan die jungen Schiedsrichter der Gruppe bei allen Problemen Rund um die Schiedsrichterei.

Der Verbandsschiedsrichterausschuss sowie der Bezirksschiedsrichterausschuss Freiburg gratulieren zu dieser Ehrung recht herzlich.
Das Team Südbadens Doppelpass schließt sich den Glückwünschen an und hofft, Aslan bald wieder auf dem Platz zu sehen.

Autor: Volker Kirn


         Mitgliederinformation

wir alle befinden uns in einer Situation, die wir so noch nicht erlebt haben. Viel Unbekanntes bringt Unsicherheiten mit sich, welche durch die täglichen, sich teils widersprechenden Meldungen, nicht oder nur unzureichend beseitigt werden können.

 

Wir alle befinden uns in einer Situation, die wir so noch nicht erlebt haben. Viel Unbekanntes bringt Unsicherheiten mit sich, welche durch die täglichen, sich teils widersprechenden Meldungen, nicht oder nur unzureichend beseitigt werden können. Was wir wissen ist, dass wir alle Geduld brauchen. 

lesen Sie das gesamte Schreiben unseres 1. Vorstandes Simon Ehret

Download
Mitgliederinformation
Mitgliederinformation_Corona_2020_04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.7 KB

Info zum Beitragseinzug 2020

Die Mitgliedsbeiträge (außer Jugend) werden zum 15.05.2020 eingezogen.


News vom südbadischen Fußballverband vom 03.04.2020: 

die Aussetzung des Spielbetriebs im Südbadischen Fußballverband erfolgt auf unbestimmte Zeit!



 SC Wyhl mit neuem LED-Flutlicht auf dem Kunstrasen

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

es ist geschafft! Der SC Wyhl hat eine moderne LED-Beleuchtungstechnik für seinen Kunstrasenplatz erhalten. Die herkömmlichen Metalldampflampen waren schon seit längerem in die Jahre gekommen. Aufgrund enormer Wartungskosten, schlechter Ausleuchtung und einem hohen Stromverbrauch mussten wir uns schlussendlich nach Alternativen umsehen. Die Umrüstung auf eine moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung war damit für uns die beste Lösung. 

Eine Energieersparnis von mehr als 50 Prozent, eine wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung und eine deutlich bessere Ausleuchtung des Platzes, sprechen für sich. 

Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir nun unsere alte Flutlichtanlage auf energie-effiziente LED-Beleuchtungstechnik umrüsten. Wir können jetzt in Sekundenbruchteilen die Beleuchtung an der Stelle einstellen, wo und wie es benötigt wird. Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung. So kann die Beleuchtung jedes einzelnen Bereichs der Sportanlage individuell gesteuert werden. Für die optimale Ausleuchtung in der dunklen Jahreszeit ist somit gesorgt. Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.

 

Der SC Wyhl wünscht allen Sportlern viel Spaß bei den Flutlichtspielen.

 

Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED-Flutlichttechnik, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt. 

 

Die Nationalen Klimaschutzinitiative: 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zur einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen. Weitere Informationen zur Förderung: https://www.ptj.de/